Grußworte zum 75-jährigen Bestehen der FFw Steinbach (2)

Grußwort von Wehrleiter R.M. Eichstädt

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, verehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Steinbacher Feuerwehr feiert in diesem Jahr ihr 75jähriges Bestehen.

Genau am 27. Februar 1926 fanden sich Gewerbetreibende und Hofbesitzer aber auch einfache Bauern und Arbeiter zusammen, um gemeinsam die Einrichtung einer Freiwilligen Feuerwehr zu beschließen. Die Feuerwehr hat das Dritte Reich genauso überstanden wie die schweren Nachkriegsjahre, die anschließende Machtübernahme und die Regierung des Sozialismus. Die letzte Wende hat deutliche Spuren an der Substanz der Feuerwehr in Steinbach und anderswo in der ehemaligen DDR hinterlassen. Personal wird durch die Verwirrung der Wendezeit verunsichert und durch lange Wege zur Arbeit belibt oftmals keine Zeit, sich um so wichtige Dinge wie dem Brandschutz zu kümmern. Alte Technik und die schlechte Unterbringung der Feuerwehr macht uns die Dienstausübung auch nicht gerade leichter. Die Hoffnung auf ein neues Feuerwehrauto haben sich in diesem Jahr in Form eines FIAT-Ducato erfüllt und der neue Anhänger wird wohl auch im Gemeinderat befürwortet, aber die Hoffnung bald ein neues Gerätehaus beziehen zu können wird sich wahrscheinlich nicht so schnell erfüllen lassen. Die Ziele unserer Gründungsväter, ihr Hab und Gut gegen Brand und Katastrophen zu schützen gilt weiter bis in unsere Zeit.

Der Grundgedanke der Kameraden wird wohl für immer gültig sein. EINIGKEIT MACHT STARK! Nur in der Gemeinschaft und im Miteinander werden wir jetzt und in der kommenden Zeit bestehen. Darum freut es mich umso mehr, dass in meiner kurzen Zeit als Leiter dieser Feuerwehr, sich so viele Kameraden dazu entschließen konnten aktiven Dienst in der Wehr zu leisten. Das ist nicht immer leicht in dieser heutigen Zeit und wird selten geachtet oder geschätzt und fast nie honoriert, ist aber wichtiger denn je.

Die Aufgaben der Feuerwehr werden mit der rasanten Entwicklung der Technik und den damit verbundenen Gefahren immer vielfältiger und anspruchsvoller. Darum gilt es jetzt die erlangten Fähigkeiten zu festigen und zielstrebig an einer umfassenden Ausbildung der Kameraden zu arbeiten. Zum Schutz der eigenen Gesundheit und der des Kameraden, sowie dem effektiven Einsatz von Mensch und Maschine zum Wohle der Gemeinschaft.

Die Freiwillige Feuerwehr Steinbach wird 75 Jahre alt. Ein Grund zum feiern.

Ich wünsche allen Kameradinnen und Kameraden, den Steinbacher Bürgern sowie allen unseren Gästen während der Feierlichkeiten einen angenehmen Aufenthalt und frohe Stunden.

Wehrleiter

Michael Eichstädt

This entry was posted in Feuerwehr. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>